"Was für eine Stimme!" ... "Ein Vulkan" ... "Besser als das Original" ... "Udo lebt !" ... "muß ich wieder sehn"

Diese oder ähnliche Sätze hört man immer wieder, wenn der Pianist und Sänger Mathias Bozó

live zu hören ist. Auf dieser Seite finden sie Klangbeispiele und Informationen zu ihm. Von

Hamburg bis Heidelberg präsentiert er seine konzertanten Soloprogramme, die durch ihre Vielseitigkeit und Dynamik überzeugen und stilistisch weite Bögen beschreiben.

 

Er gestaltet abendfüllende Programme mit Klassik- und Musicalmelodien ebenso wie

mit Songs und Melodien aus unterschiedlichsten Filmen der gesamten Tonfilmzeit.

Sein aktuelles Udo Jürgens - Programm erntet euphorische Reaktionen, ausserdem hat er weitere Konzertprogramme parat, z.B. mit alten und neuen deutschen Chansons von Zarah Leander bis Roger Cicero. Pop + Rock-Evergreens von Elvis bis Robbie Williams und

Jamie Cullum interpretiert er genauso gekonnt wie die Lieder der Comedian Harmonists

oder Songwriter- und Blues-Klassiker. In einem weiteren Solo-Programm präsentiert er

Songs von Billy Joel und Elton John.

 

Demnächst wird er die musikalische Welt der SongwriterInnen von Nina Simone über Kate Bush

bis Maria Mena mit einem speziellen Programm ehren, denn Songwriter ist er auch selbst,

und dabei nicht nur von Männern inspiriert. Aber das steht noch auf einem anderen Blatt...

 

 

 

Fotos: Ulrich Niehoff, Johnny Rockaphoto, George H. Peters

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mathias Bozó